Onkologische Schwerpunktpraxis Brandenburg an der Havel

Tel.: 033 814 112 20
Fax: 033 814 112 29

Hochstraße 29
14770 Brandenburg an der Havel

Allgemeine Anfragen:
mail@onkologie-brandenburg.de

Für Patienten:
info@onkologie-brandenburg.de
Montag 08.00 - 12.00
13.00 - 15.30
Dienstag 08.00 - 13.00
14.00 - 18.00
Mittwoch 08.00 - 13.00
Donnerstag 09.00 - 13.00
14.00 - 17.00
Freitag 08.00 - 12.00

Onkologische Schwerpunktpraxis Brandenburg an der Havel

Dipl.-Med. Carola Saati - Priv.-Doz. Dr. med. Kristoph Jahnke, MD - Lüder Fritz - GbR

Eine Auswahl aus unseren Leistungen 

  • Ambulante Chemotherapien
  • Ambulante Hormontherapien
  • Ambulante Immun- bzw. Antikörpertherapien
  • Ambulante Therapien mit zielgerichteten Substanzen (sog. „Targettherapien“)
  • Ernährungsberatung
  • Ambulante enterale und parenterale Ernährungstherapie
  • Palliativmedizin
  • Psycho-onkologische Betreuung
  • Entspannungstechniken
  • Ambulante Schmerztherapie
  • Ambulante Transfusionen von Blutkomponenten
  • Diagnostik onkologischer Erkrankungen
  • Diagnostik hämatologischer Erkrankungen einschließlich Knochenmarkentnahme und -beurteilung
  • Diagnostik und Therapie von Störungen der Blutgerinnung
  • Punktionen (z. B. Pleura- und Aszitespunktionen)
  • Tumornachsorge
  • Sonografie
  • Regelmäßige Pflege venöser Portsysteme

Behandlungsqualität an erster Stelle

Um unseren Patienten eine gleichbleibend gute Behandlung zu garantieren, hat die Überprüfung und die Sicherung der Behandlungsqualität oberste Priorität. Seit mehr als 10 Jahren arbeitet unsere Praxis nach „QEP“ (Qualität und Entwicklung in Praxen), dem Qualitätsmanagement (QM)-System der Kassenärztlichen Vereinigungen. Unsere Praxis wurde erstmals 2009 zertifiziert. Das bedeutet, dass wir unsere Abläufe und unsere Arbeit regelmäßig von externen Profis überprüfen lassen.

Die Anforderungen an unsere Praxis sind umfangreich: Standardisierte Arbeits- und Verfahrensanweisungen z. B. für Diagnostik, Verabreichung von Chemotherapien, Notfallmanagement und Hygiene) haben dabei eine besondere Bedeutung. Die Einhaltung und Fortentwicklung dieses Systems wird durch regelmäßige interne Audits und zusätzliche externe Überprüfungen sichergestellt.

Bestandteil des QM-Systems sind regelmäßige interne und externe Fortbildungen für alle Praxismitarbeiter.

Im Rahmen unserer Mitgliedschaften im Interdisziplinären Tumortherapiezentrum Brandenburg, Darmzentrum West-Brandenburg, Brandenburgischen Brustzentrum Brandenburg-Ludwigsfelde und Gynäkologischen Tumorzentrum Brandenburg erfolgt ebenfalls eine kontinuierliche zertifizierte Qualitätssicherung. In diesem Zusammenhang melden und dokumentieren wir u. a. regelmäßig unsere personelle und räumliche Ausstattung, die Fort- und Weiterbildung der Mitarbeiter sowie die Zahl der behandelten Patientinnen und Patienten. Wir nehmen außerdem an den regelmäßigen Tumorkonferenzen, Qualitätszirkeln und Fortbildungen der genannten Tumorzentren teil.